Blog

Wo Götter die Weisheit versteckten

Magst du Märchen? Ganz ehrlich, ich hasse Märchen. Aber dieses eine, das ich dir jetzt gleich erzähle, finde ich wirklich großartig.

 

Vor vielen, vielen, vielen Jahrtausenden überlegten die Götter, was sie denn mit der größten Kraft anfangen können, die es im Universum überhaupt gibt. In den Augen der Götter wäre der Mensch nämlich noch nicht wirklich reif für diese Kraft. Deshalb entschieden sie sich, die Weisheit und die Kraft des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, bis der Mensch die geistige Reife und innerliche Bereitschaft hätte, diese Kraft auch in Besitz zu nehmen.

 

Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber sehr schnell wurde klar, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit dort schlicht und ergreifend nicht sicher genug wäre.

 

Also überlegten sie weiter und ein anderer schlug vor, die Weisheit und größte Kraft im Universum auf dem tiefsten Meeresboden zu verstecken. Aber auch da melde sich ein Gott, der sagt, der Mensch mit seinem Forscherdrang würde schon bald Mittel und Wege finden auch den tiefsten Meeresgrund zu erforschen. Auch da ist die Kraft nicht sicher genug.

 

Und nach einigem Hin und Her meldete sich dann der weiseste aller Götter und sagte: “Freunde, ich weiß genau, was zu tun ist, um die Kraft so gut zu verstecken, dass der Mensch sie erst dann findet, wenn er auch wirklich bereit ist.” Und so versteckten die Götter diese größte Kraft, die es im Universum gibt, an genau dem Punkt, wo der Mensch erst dann danach suchen wird, wenn er reif genug dazu ist.

 

Sie versteckten die größte Kraft im Menschen selbst.

 

Ja, und da ist sie nun, diese Kraft und wartet darauf, dass wir dieses geistige Erbe endlich in Besitz nehmen, diese Kraft in uns, die die Weisheit zur Entfaltung bringen. Und genau das Leben so führen, dass wir uns so sehr wünschen.

 

Und was machen wir Menschen?

 

Weil wir die Reife noch nicht haben suchen wir im Außen. Wir suchen in den Umständen. Wir suchen bei anderen Menschen. Wir suchen in unserem Beruf. Wir suchen überall, nur nicht in uns.

 

Ich habe mal in der Bibel den Satz gelesen: Am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und ich glaube tatsächlich, das Wort ist das Mächtigste, was es gibt. Genau deshalb haben wir uns auf das Thema Self Talk spezialisiert. Denn deine Self Talks, die Art und Weise, wie du mit dir kommunizierst, entscheidet darüber, was im Außen in dein Leben tritt.

 

Diese Kraft, diese Weisheit ist schon lange in dir. Aber danach hast du nie gesucht. Du hast dich nie um diesen inneren Dialog gekümmert. Und was ich dir heute als Impuls mitgeben möchte:

 

Wenn du irgendetwas als wichtig in deinem Leben erachten solltest, dann ist es die Art und Weise, wie du im Innern kommunizierst. Denn so wie du im Innen kommunizierst. So kommunizierst du auch im Außen. Und jedes Ergebnis, das du hast, jeder Umstand, jede Begebenheit ist nur ein Ausdruck dieser kraftvollen Kommunikation oder ungenutzten Weisheit in dir.

 

Also achte heute mal ganz besonders auf deine inneren Dialoge, denn darin erkennst du die größte Kraft und Weisheit, die in dir schlummert. Und daraus solltest du unbedingt was machen.

 

Ich wünsche dir einen phänomenalen Tag mit grandiosen Self Talks. Mögest du die Weisheit, die in dir schlummert, wirklich erkennen.

 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 Insider-Geheimnisse, wie du dir ein höchst profitables, weitgehend automatisiertes und skalierbares Business aufbaust

… und wesentlich mehr Zeit gewinnst, um den Lifestyle zu führen, den du mit der Gründung beabsichtigt hast!

Du möchtest dein Leben auf´s nächste Level bringen und unsere "Blueprint for Success" kennenlernen?

Scroll to Top